Hunde

Aiko (gefunden am 29.09.2020)

 

Schäfer-Mix

 

männlich

 

Stockmaß 60 cm, 29,9 kg

 

 

Beschreibung

 

 

 

Eva

 

Cane Corso

 

weiblich, kastriert

 

Stockmaß 68 cm, 52,2 kg

 

geb. ca. 2014

 

Beschreibung

 

 

Ailina

 

Cane Corso

 

weiblich, kastriert

 

Stockmaß 65 cm, 48 kg

 

geb. ca. 2012

 

Beschreibung

 

 

 

Loco

Loco

 

Ratonero Mix

 

männlich, kastriert

 

Stockmaß ca. 25 cm, ca. 9,8 kg

 

geb. 23.10.2006 

 

 

Beschreibung

 


Loco

Kocco

 

Mischling

 

männlich, kastriert

 

Stockmaß ca. 34 cm, 11,1 kg

 

 

geb. 06.03.2010

 

 

Beschreibung

 



Hunde von Privat oder befreundeten Organisationen

Fleur kommt aus unserem betreuten Tierheim in Rumänien.
Sie ist bei mir auf Pflegestelle und zeigt sich hier sehr lieb und anhänglich.
Fleur ruht in sich , kennt aber noch einige Sachen nicht , die man ihr nach und nach zeigen muss.
An der Leine laufen wird schon kräftig geübt.

FLEUR ist geimpft , gechipt , mit EU Pass und ist 4 Monate .

Vermittlung :   B.Boettcher. HUNDEFREUNDE Rumänien e.V.  017622378884

 

-Eingestellt am 16.10.2020

LANA und ihre 6 anderen Geschwister kamen innerhalb von 3 Tagen über die Felder und Wiesen im Tierheim in Slatina an.  Wahrscheinlich hatte man die Kleinen unweit des Tierheimes ausgesetzt ,und die kleinen Welpen fanden nach und nach über das Gebell des Tierheimes den Weg zu Carmen und Marius ,die sie natürlich in das rettende Gehege oder Garten wie sie es nennen, hinein ließen.

Nun sollten die Kleinen noch etwas anderes sehen als nur Garten und Zaun und sind deshalb in den Startlöchern.

 

VERMITTLUNG :  B.Boettcher.     HUNDEFREUNDE RUMÄNIEN e.V.          017622378884

-Eingestellt am 16.10.2020

GINO
Rasse: Mischling
Projekt: Dt. Notfall
Geschlecht: männlich / kastriert
Alter: geb. 15.10.2015
Größe: groß, ca. 65 cm SH
Gewicht: ca. 40 kg

Akt. Aufenthaltsort: Fichtelgebirge in Oberfranken / Bayern

GINO ist ein fast 5-jähriger kastrierter Rüde, der zurzeit in einer 
Familie mit mittlerweile vier Kindern lebt (1 bis 12 Jahre).
Da familiär bedingt dort jetzt leider nicht mehr die notwendige Zeit 
und Aufmerksamkeit für den gebürtigen Griechen GINO gewährleistet ist, 
sucht er dringend ein neues Zuhause.
Im neuen Daheim dürfen gerne Kinder wohnen, aber bitte erst ab dem 
Grundschulalter. Er kommt zwar auch mit kleineren Menschen gut klar, 
denn er verzieht sich gern, wenn ihm alles zu viel wird, aber wenn er 
keine Ausweich- oder Rückzugsmöglichkeit hat, dann gibt GINO das auch 
zu verstehen. Deshalb sollten die Kinder alt genug und verständig 
sein, damit sie seine Ruhezeit und -zone auch respektieren können.
Fremden Leuten gegenüber ist GINO unsicher und braucht hier Sicherheit 
und Grenzen.
Das gleiche gilt für Hunde. Prinzipiell hat er nichts gegen sie, er 
muss nur ab und zu den Macho raushängen lassen. Auch hier braucht GINO 
klare Grenzen und Regeln.
Der Hundetrainerin gegenüber war er aufgeschlossen und entspannt, 
obwohl er sie nicht kannte.
Was mag er gerne: bei seinen Menschen sein und Fressen natürlich 😉.
Deshalb denkt die Trainerin, dass man bei ihm vieles über das Futter 
hinbekommen kann.
Aber die Fresslust ist ihm ein bisschen zum Verhängnis geworden. Wie 
wir Menschen auch, neigen Hunde zum Übergewicht, wenn sie allzu gerne 
ihre Mahlzeiten und Leckerlis genießen und sich zu wenig bewegen.
Deshalb wäre natürlich eine etwas aktivere Familie, die auch auf GINOs 
Taille achtet, nicht verkehrt.

Ach ja, und Fahrradfahrer findet er meistens echt blöd. Auch hier sind 
klare Grenzen notwendig.
Alles in allem braucht GINO eine klare und konsequente Führung. 
Dadurch bekommt er Sicherheit und viele seiner Verhaltensweisen werden 
sich dadurch ändern.
Auch ist es wichtig, dass er eine Aufgabe bekommt, denn sonst sucht er 
sich selbst eine 😉 .
So ist auch der langsam aufkommende Jagdtrieb in den Griff zu bekommen.

Hundeerfahrung ist auf jeden Fall empfohlen!

Wer möchte diesem wunderschönen Hundemann ein neues Zuhause schenken? 
Wer hat Spaß an gemeinsamen Hund- Mensch-Aktivitäten und auch genügend 
Zeit für einen vierbeinigen Freund? Wer hat Hundekenntnis und scheut 
sich nicht auch einen Hundetrainer „mit ins Boot“ zu nehmen?


 

-Eingestellt am 18.09.2020

 

Bino ist jetzt 5 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 35cm und wiegt ungefähr 11kg. Er ist superlieb, drinnen Mops und draussen Terrier mit Dickschädel. Er ist gesund, hat aber einen starken Fehlbiss durch den Mopsanteil. Dr. Steppat hat Anfang August eine Zahnreinigung gemacht und die Zähne sind alle in Ordnung. Katzen kann Bino nicht leiden, aber er liebt Kinder und sucht auch bei jeder Gelegenheit Körperkontakt und will kuscheln. Er hat Tendenzen, das Haus zu bewachen. Aber wenn man ihm mit klaren Regeln zeigt, dass es für ihn nichts zu bewachen gibt, hört man ihn nie bellen. Er darf also niemals vor der Haustüre rumliegen, schläft im Körbchen bei mir im Schlafzimmer, aber so, dass er nicht zwischen mir und der Zimmertüre liegt (Das war ein Tip von Barabara Ross von der Hundeschule – funktioniert einwandfrei). Er muss ins Körbchen wenn es an der Türe klingelt. Wen ich reinlasse, den akzeptiert er auch. Er ist Fremden gegenüber sehr aufgeschlossen und freut sich über jede Streicheleinheit.

Nur wenn Fremde ums Haus laufen bzw durch unseren Garten, dann bellt er.

Interessenten dürfen sich gerne per Mail an Fr. Oehlberg wenden und die Telefonnummer hinterlassen.

 

Vermittlung :  Ute Oehlenberg         U.Oehlenberg@gmx.de

 

-Eingestellt am 16.09.2020

 

Hallo ihr lieben Menschen da draußen. Ich trage den hübschen Namen Alba. Vor ungefähr einem halben Jahr wurde ich von den Hundefängern eingefangen und ins Tierheim in Rumänien gebracht. Seitdem hoffe ich auf ein Zuhause. Ich bin ein junges Hundemädchen, vermutlich 2,5 Jahre jung (Stand Mai 2020) und habe eine Schulterhöhe von ca. 50 cm. Zu allen Hunden hier im Tierheim und auch zu den Menschen bin ich super-lieb. Ich liebe es zu kuscheln, bin sportlich und auch verspielt. Jetzt hoffe ich, dass ich über diesem Weg entdeckt werden und somit das Tierheim wieder verlassen und ein richtig tolles Hundeleben beginnen kann. Das wäre wirklich fantastisch.
 
Alba ist sportlich, verspielt und schmust gerne. Zu anderen Hunden ist sie freundlich. Kinder und Katzen kennt sie noch nicht.

Sie reist kastriert, geimpft, gechippt und mit EU-Heimtierausweis.

Wenn Sie sich vorstellen können, ALBA ein Zuhause zu geben, melden Sie sich bei:

Miriam Bogner
0151/59831751
MiriamBogner@gmx.de

Tierschutzverein: HULDA
appahulda.org
Facebook/Instagram: HULDA

 

-Eingestellt am 05.09.2020