Hunde

 


Lino (gefunden am 08.09.2021)

 

EKH

 

männlich

 

geb. ca. August 2019

 

 

 

Lino ist ein außerordentlich freundlicher und verspielter Hund. Er ist leinenführig und zeigt sich bei uns im Tierheim als unkomplizierter Hund, der sich über jede Aufmerksamkeit und Zuwendung freut. Allerdings hat er durchaus einen erkennbaren Jagdtrieb und findet unsere Katzen und Kleintiere ausgesprochen spannend.

 

Der junge Rüde wurde im Raum Bad Säckingen gefunden und zu uns in Tierheim gebracht. Lino ist gechipt mit einer Transpondernummer die in Kroation vergeben wurde, aber leider nicht registriert.

 

Ausführliche Beschreibung folgt

 

 

- zur Vermittlung freigegeben ab 29.09.2021  .



Hunde von Privat oder befreundeten Organisationen

Duque

Rasse: Mischling

Alter: *15.07.2020

Geschlecht: Männlich

Schulterhöhe: *56 cm (Stand Mai 2021)

Kann zu Katzen vermittelt werden: Nein

 

Duque… wenn ein Besitzer versagt..
Wenn ein Hund verschenkt wird und sein Besitzer keinen Plan hat, was er da fabriziert, dann ergeht es einem wie unserem Duque.
Als Welpe verschenkt, einfach mal nebenher gelaufen, keine Erziehung und noch weniger Auslauf bekommen und dadurch schließlich ein nerviger Junghund geworden.
Was macht man mit diesem vermeintlich ungehorsamen und verrückten jungen Kerl?
Der doch nur, wie alle Junghunde, Bewegung und eine konsequente Erziehung möchte?
Man legt ihn auf einem abgelegenen Grundstück an die Kette und füttert ihn halt mal.
So zumindest die Konsequenz, der Duque ausgeliefert war.
Gut, dass es in Spanien immer mehr aufmerksame Menschen gibt und Duques Schicksal nicht verborgen blieb.
Duque ist ein freundlicher junger Bub, geboren 07/2020 mit derzeit 56cm SH.
Viel mehr wird er nicht mehr wachsen, aber er wird sicher noch viel mehr lernen.
Hinter dem netten Micky Maus-Gesichtchen steckt ein schlauer Kopf, der endlich die Welt kennenlernen möchte.
Alterstypisch ist Duque ein aufgewecktes Kerlchen, das ganz sicher bei allen großen und kleinen Abenteuern mit einem Heidenspaß dabei sein wird.
Wir denken, dass Duque sicher auch für Hundesport geeignet sein könnte…
er liebt es zu Toben und jeden „Mist“ mitzumachen.
Ihr steht auf Micky Maus?
Sucht einen jungen Kerl mit Potential?
Habt keine Katzen?
Dann ist Duque ganz sicher eine Alternative!
Meldet euch gerne…
Nothunde La Mancha
Simone Wagner
Tel. 0152/34576285
nothunde.vermittlung@gmx.de

 

-Eingestellt am 15.09.2021-

Lorenzo

Rasse: Podenco

Alter: *August 2018

Geschlecht: Männlich

Schulterhöhe: *53 cm

Kann zu Katzen vermittelt werden: Nein

 

Lorenzo… alles, nur nicht langweilig

Da kommt er, ein weiterer Trödelohrenpodenco par excellence.
Ein freundlicher Clown, immer zu Unfug und Scherzen aufgelegt und der es liebt mit seinen Menschen zu toben, kuscheln und auf Abenteuertour zu gehen.
Ein sportlicher lebenslustiger Bub mit Hang zum Schmusesocken und ganz klar dezent tollpatschiger Charmebolzen.
Lorenzo ist mit 2,5 Jahren (08/18) noch ein junger Hüpfer und passt mit 53cm SH fast noch in die Sofaritze… ihr bezweifelt das? Lasst euch überraschen…
Lorenzo findet Katzen doof, aber Kinder dürfen supergerne in seinem neuen Zuhause leben, er betätigt sich garantiert als personal-tobe-Trainer, wenn man ihn nicht ein bissl bremst.
Kaum zu glauben, dass er mit einer Lebendfalle gefangen wurde, anfangs vor lauter Angst fast umgefallen wäre und unsere spanischen Mädels sagen einfach…
am Anfang wollte er nicht mit uns und nun kann er nicht ohne uns.
Einfach ein Männlein für alle Fälle und zu allen Schandtaten bereit.
Lorenzo passt in euer Beuteschema?
Na dann, nix wie ran an den PC und die Nothunde kontaktiert!

Nothunde La Mancha
Simone Wagner
Tel. 0152/34576285
nothunde.vermittlung@gmx.de

 

-Eingestellt am 15.09.2021-
Hier kommt Strubbelpeter Harlem...

Harlem findet das Leben einfach wunderbar und steht mit allen 4 Pfoten mittendrin.
Hunde sind nicht nur kein Problem, er hat einfach Spaß daran mit ihnen zu toben und zu kaspern.

Der kleine Mann ist ein freundlicher Knopf, der Menschen sucht, die mit ihm gemeinsam die Welt erobern, sehr gerne mit Kindern, denn die findet der 44cm-SH-handliche Bub ebenfalls toll und ist garantiert der beste Kamerad um gemeinsam Dummheiten auszuhecken und unerschrocken Abenteuer zu bestehen.
Warum der Wichtel ausgesetzt wurde, wissen nur die Götter, aber mit seinen 2 Jahren ( geb 08/2019) findet sich doch sicher eine tolle Familie für ein laaanges gemeinsames Leben?

Unser Harlem hat Dir ins Herz geschaut?
Dann schnell melden, damit er das Leben bald gemeinsam mit seiner eigenen Familie auf den Kopf stellen kann.
Nothunde La Mancha
Simone Wagner
Tel. 0152/34576285
nothunde.vermittlung@gmx.de

 

-Eingestellt am 15.09.2021-
Cona… unsere aktive Schäfidame
Unsere Cona hatte eine Familie. Sie war regelmäßig mit ihrem Besitzer unterwegs und wurde geliebt, bis dieser eine Allergie entwickelte und so musste Cona von heute auf morgen weg.
Conas erste Zeit in unserem spanischen Shelter war sehr holperig.
Sie war völlig durcheinander, von der Situation überfordert und es sah sehr danach aus, als wäre sie mit nichts und niemand verträglich.
Was muss da eine Welt zusammengebrochen sein und dieses Hundemädchen getrauert haben?
Woche für Woche fand Cona sich in die neue ungewohnte Situation, erkannte, dass ihr kein anderer Hund was anhaben will und freundete sich mit ihren Schicksalsgenossen an…
und siehe da, das Mädchen lebt derzeit im gemischten Rudel und fügt sich gut ein.
Cona ist eine aktive Schäfidame geb. 06/16, die sich gerne bewegt und unterwegs ist.
Lange Spaziergänge, Wanderungen, Abenteuer, das ist genau das Richtige für sie und natürlich eine Familie, die sie liebt.
Cona ist menschenbezogen, freundlich und findet auch Kinder toll…
allerdings ist sie auch etwas ungestüm und nimmt da auf kleinere Erdenbürger – noch – keine Rücksicht mit ihrem Temperament und ihrer überschwänglichen Freude, denn 65cm SH müssen ja schließlich irgendwie gehändelt werden.
Auslastung und Erziehungsarbeit sind gefordert und machen Cona sicher zu einem richtigen Traumhund, wenn man mal von ihrer Abneigung zu Katzen absieht, diese sollten in ihrem neuen Zuhause nicht vorkommen.
Wo sind die Schäfifreunde, die diesen Rohdiamant mit dem neckischen Knickohr zum Leuchten bringen?
Meldet euch, damit Conas Augen wieder blitzen, wenn sie dem Zwinger entkommt und sie mit einer eigenen Familie auf Tour gehen darf.
Nothunde La Mancha
Simone Wagner
Tel. 0152/34576285
nothunde.vermittlung@gmx.de

 

-Eingestellt am 15.09.2021-

PEPPI und ADELLYNA sind zusammen bei einer Quelle gefunden worden.

Beide sind sehr zutraulich und unbeschwert. 

Wir sind gespannt auf die Beiden.

Peppi ist größer und ca. 4 1/2 Monate  Adellyna , die Kleine , ca. 3 1/2 Monate.

 


Vermittlung: 

B.Boettcher

Hundefreunde Rumänien e.V.   

017622378884

 

-Eingestellt am 07.09.2021-

Chico kam als 4 monatiger Welpe aus Rumänien in eine Familie mit Kind und verliert diese nach 1 1/4 Jahren

durch Trennung der Partner .

Dies ist für Chico sehr traurig , zumal er bei seiner Familie neben dem Kind der Prinz war.

Für Chico unverständlich , dass er so einfach gehen muss , und  dadurch völlig aufgelöst im Moment.

Aber Chico ist kuschelig und freundlich , wenn er einem kennt . 

Er mag Kinder . Mit Katzen hat er keine Probleme . Mit anderen Hunden auch nicht .

Chico ist es nicht gewöhnt , alleine zu sein . Daran wird man arbeiten müssen.

Er wird jedoch sehr dankbar sein , wenn er diesmal eine zuverlässige Bindung eingehen kann ,die für immer hält.

 


Vermittlung: 

B.Boettcher

Hundefreunde Rumänien e.V.   

017622378884

 

-Eingestellt am 07.09.2021-

MALEIKA und NICO wurden auf der Strasse vor dem Tierheim in Slatina ausgesetzt .  

Mit großer Mühe gelang es , die beiden verängstigten Hundegeschwister auf der Straße 

einzufangen,noch bevor die nahenden Autos sie erfassen konnten.

Die beiden waren nur kurze Zeit im Tierheim , bis sie die nötigen Impfungen hatten, um 

ausreisen zu können..

Maleika und Nico sind außerordentlich freundliche und fröhliche Hundekinder .

Wir suchen für die beiden eine ebensolche Familie.

Geboren ca : 4.4.2021

Geimpft , gechipt mit EU Pass .



Vermittlung: 

B.Boettcher

Hundefreunde Rumänien e.V.   

017622378884

 

-Eingestellt am 07.09.2021-

NAYELI und ihre Mutter DAKOTA wurden auf einem Acker gefunden unweit eines Dorfes .

NAYELI war noch sehr klein , umso glücklicher sind wir ,dass die Kleine es geschafft hat .

Nun kann NAYELI und Mutter DAKOTA ausreisen. Alle Impfungen perfect , Gechipt mit EU -Reisepass :)

Wir wünschen uns für NAYELI in liebevolles Plätzchen mit viel Zeit . Denn Mama DAKOTA gab ihr dies in Fülle.

 

Vermittlung: 

 

B.Boettcher

Hundefreunde Rumänien e.V.   

017622378884

 

-Eingestellt am 25.08.2021-

Flocki soll kein Wanderpokal bleiben.

Das sagt leider die Familie, die ihn nach über zwei Jahren weitergeben muss, nämlich wir 🙁 er hat schon einige Stationen in seinem Leben durch (er wird im Oktober 5 Jahre alt) und wir hatten gehofft, dass er uns sein Leben lang begleiten kann. Leider müssen wir akzeptieren, dass er bei uns nicht glücklich wird. Er sollte immer und überall dabei sein, bei uns ist immer was los und wir wollten ihm ein gutes Zuhause geben.

Aber leider kam es anders, als wir uns das vorgestellt hatten. Flocki ist leider mit unserem aktiven Familienleben sehr gestresst, man kann ihn nirgends mitnehmen ohne dass es Stress für Hund und Mensch bedeutet. Leider muss er mittlerweile, wenn die Kinder Freunde zu Besuch haben oder wir Besuch bekommen, separiert werden, da er so rigoros sein Revier verteidigt, dass kein Training dagegen hilft, wir hatten bereits eine Trainerin im Hause. Kurz gesagt - ein entspanntes Leben ist für alle nicht mehr möglich und Flocki tut mir einfach leid. Er schläft kaum und steht dauernd unter Strom, weil er sich nicht entspannen kann.

 

Flocki hat aber auch viele gute Seiten, die lasse ich hier aber erstmal bewusst weg - mir ist wichtig, dass sein/e neue Besitzer/in nicht so blauäugig heran geht wie wir, zu uns war man leider nicht so ehrlich, sonst hätten wir ihm das Leben bei uns gar nicht erst „angetan“. Flocki ist ein Maltesermischling aus Kroatien und wir leider auch schon die 3. Besitzer. Flocki braucht erfahrene Hundehalter - ohne Kinder! Anderen Hunden begegnet er gerne - solange er nicht an der Leine ist. Ob er andere Hunde im Haus akzeptiert, weiß ich leider nicht. Er hat mal mit einer Katze gelebt.

Bin ich mit ihm allein, ist er wirklich ein toller Hund, dann kommt er auch zur Ruhe. Aber mit uns als ganze Familie wird er einfach nicht glücklich - deshalb suchen wir ein ruhiges Zuhause für ihn. Er wird im Oktober fünf Jahre alt, wiegt ca. 8kg. Eine aktuelle Impfung steht leider seit ein paar Monaten noch aus - denn auch der Tierarzt ist ein rotes Tuch für Flocki. Die Impfung kann aber auf Wunsch noch nachgeholt werden.

 

Wir wohnen im Münchner Süden. Ein Vorab-Kennenlernen ist verpflichtend - wir wollen wirklich sicher gehen, dass er dieses Mal SEIN Zuhause findet. 

 

 

Vermittlung:


 

Pfote sucht Glück e.V. 
Dorfstraße 13
16833 Fehrbellin OT Protzen
Tel. 0173 6027178
E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com
-Eingestellt am 12.08.2021-

Daisy ist sehr sozial, lieb, nett und welpentypisch.

 

Das Leinelaufen und Hunde ABC muss noch erlernt werden.

 

Unsere Hunde reisen über Traces und Recs: Mit EU Ausweis, Gesundheitscheck, entwurmt, entfloht,  geimpft .

Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

 

Vermittlung:



People & Animals United e.V. (PAU)


Telefon: 015788221061 

 

-Eingestellt am 05.08.2021-

Name: JENY

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich, kastriert

Ungefähres Geburtsdatum: 15.12.2015

Ungefähre Größe: 53 cm

Test Mittelmeerkrankheiten: 24.2.2021 -Negativ

Aufenthaltsort: Tierheim in 79312 Emmendingen

 

JENY hat bereits alle ihre vorschriftsmäßigen Impfungen und ist frei von Parasiten. Sie ist gechippt und hat auch bereits ihren EU-Pass und wartet jetzt nur noch auf ihre Zweibeiner.

 

Jeny und ihre Schwester CUCA lebten in Spanien zunächst bei einer Frau im Haus, die schwer erkrankte und zu ihrer Tochter nach Barcelona zog und ihre zwei Hunde nicht mitnehmen durfte. Diese überließ sie schweren Herzens einer Freundin und bat sie, ihre zwei Lieblinge gut zu versorgen. Die Freundin versprach, auf die zwei gut aufzupassen und sie bekämen alles, was sie brauchen und sie könnte ihre Lieblinge immer wann sie wollte besuchen.

Als nach längerer Zeit die Besitzerin gesundete, besuchte sie ihre Lieblinge.

Doch doch oh Schreck! Welch unangenehme Überraschung! Ihre Freundin hatte ihr Versprechen nicht gehalten und ihre zwei Lieblinge befanden sich in einem desolaten Zustand.

Die Besitzerin war erschrocken ihre zwei Lieblinge in einem solchen Zustand vorzufinden und rief Isabel an, ob sie ihre zwei Engel aufnehmen könnte, denn dort waren sie besser aufgehoben als bei ihrer „Freundin“, bis sie Adoptanten gefunden hätten.

 

Isabel überlegte nicht lange und nahm die zwei natürlich sofort auf, brachte sie zum Tierarzt und ließ sie durchchecken.

 

JENY ist gut sozialisiert und sehr liebevoll, wie man auf dem Video sehen kann. Sie ist offen für alles Neue und geht locker mit allen Zweibeinern um. Jeny ist eine ganz liebenswerte Hündin mit sehr gutem Charakter, ideal für eine Wohnung, denn sie kennt bereits das Leben in einer Familie und sicherlich wird ihr Verhalten in einer neuen Familie ebenso sein.

 

Unsere Jeny liebt lange aufregende Spaziergänge, Aufmerksamkeit und verschenkt dafür all ihre Liebe.

 

Jetzt durfte Jeny ins Tierheim nach 79312 Emmendingen kommen, wo man sie nach Absprache gerne besuchen darf.

 

Vermittlung:

 

Marion Walter-Erdmann (Sprachen: Deutsch)

Handy: 0152-31058848

 

E-mail: marioningeborg55@gmail.com

HP: www.tierfreunde-europa.eu

 

 

 

-Eingestellt am 16.07.2021-

Du liebst Hunde, bist gerne aktiv und suchst eine Freundin fürs Leben? Dann haben wir hier den idealen Hund für Dich...
Unsere Zina ist zwar keine echte Wüstenfüchsin, sieht aber genauso bildschön aus. Eigentlich hatte der liebenswerte Wirbelwind schon ein tolles Zuhause gefunden, das sie nun aber wieder verlassen musste und nun dringend ein Zuhause für immer sucht!

Die Entscheidung, Zina abzugeben, fiel ihren Adoptanten nicht leicht.
Sie hatten das kluge Hundemädchen schon fest ins Herz geschlossen, doch mit der Zeit zeichnete sich ab, dass Zina eine ruhigere Umgebung benötigt, um glücklich zu sein. Sie war überfordert mit den Reizen, die vor der Haustür auf sie warteten. Daher sucht sie ein neues Zuhause in einer ruhigen, am besten ländlichen Gegend.

Zina ist ein Wirbelwind und bringt auf jeden Fall ordentlich Action mit.
Mit dem Ersthund ihrer Adoptanten – einem kleinen Chihuahua-Pomeranian-Mischling – ist sie supergut klargekommen und hat sogar gelernt, vorsichtig mit ihm zu spielen, da sie das Zehnfache von ihm wiegt. Wenn Zina einen Hund erst einmal kennengelernt hat, versteht sie sich gut mit ihm.

Zina benötigt Menschen, die Lust und Motivation haben, mit ihr zu arbeiten.
Sie ist ein kluger Kopf und das sollte auf jeden Fall gefördert werden. Doch neben all der Power, die Zina in sich trägt, müssen ihre zukünftigen Menschen darauf achten, eine ausgewogene Balance für sie zu schaffen und ihr die nötige Ruhe vermitteln, damit sie lernt, sich zu entspannen.

Zurzeit lebt Zina in einer Hundepension in Arnstadt und freut sich auf Deinen Besuch.


Für unseren bildhübschen Wirbelwind wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, die bereit sind, mit ihr zu arbeiten und sich ihrer Verantwortung bewusst sind, denn noch einen Besitzerwechsel möchten wir der lieben Maus nicht zumuten.

 

Vermittlung:

 

Streunerhilfe Bulgarien

 

kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de

 

-Eingestellt am 30.06.2021-

 

Rufus ist erst seit wenigen Wochen in Deutschland - Pflegestelle in 86633 Neuburg an der Donau/Bayern.

Rufus musste kurzfristig auf diese Pflegestelle umziehen und muss nun diese leider in kurzer Zeit wieder verlassen, da sein Platz bereits gebucht wurde. Näheres dazu im weiteren Text

 

Er kommt aus Sibirien, wo er einige Zeit im Tierheim verbracht hat, nachdem er völlig erschöpft auf der Straße gefunden worden war.

 

Wie man sieht, ist Rufus ein bildhübscher und imposanter Kerl. Er ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Grönlandhund-Mischling und 1,5 bis 2 Jahre alt.  Zu den Rassemerkmalen gehört auch eine große Bewegungsfreude und sehr große Ausdauer.

 

Wir suchen für Rufus ein Zuhause bei Menschen, die Erfahrung mit nordischen Rassen mitbringen. Obwohl Rufus Menschen gegenüber freundlich und interessiert ist, benötigt er erfahrene Personen, die seine überbordende Energie in die richtigen Kanäle lenken können. Seine ersten und eher unerfahrenen Übernehmer waren mit Rufus überfordert. Rufus zeigte in dieser Familie nach kurzer Zeit verschiedene Auffälligkeiten. 

 

Derzeit befindet sich Rufus auf einer hundeerfahrenen Pflegestelle und verhält sich völlig unproblematisch. 

 

 

Rüde, kastriert - ca 1,5 Jahre alt für hundeerfahrene Besitzer- freundlich, verspielt und viel Bewegungsdrang- verträglich mit anderen Hunden- 50 - 60 cm groß- nordische Rasse- gechipt, entwurmt und geimpft

 

 

Wenn Sie Sich zutrauen, den hübschen Rufus bei Sich aufzunehmen und mit ihm zu arbeiten, melden Sie Sich bei uns.

 

Vermittlung:

 

Das letzte siebte Leben e.V.   

 

Vera Noack   

 

Snofari@gmx.de 

Tel. 0174 6708244

 

-Eingestellt am 26.06.2021-

Name: Romeo


Geburtsdatum: 12.2019


Geschlecht: männlich, kastriert


Widerrist: 68 cm


Rasse: Windhund-Mioritic Mischling


Aufenthaltsort: derzeit 79418 Schliengen

 

Hey zusammen ich heiße Romeo! Ich habe leider bisher noch nicht mein großes Los gezogen :-( Ich hatte schon eine Familie, aber leider haben die meine Bedürfnisse nicht erkannt und somit musste ich mein Köfferchen wieder packen. Ich habe geknurrt und geschnappt haben sie gesagt. Aber warum ich das gemacht habe, haben sie leider nicht verstanden :-(

Ich bin erst einmal auf Pension bekommen, damit ich mich erholen kann. Ich habe die ersten Tage viel geschlafen, weil mir das alles zu viel Stress und Veränderung war. Aber auf Pension bin ich wieder aufgetaut, denn die nette Frau dort hat gleich von Anfang an verstanden, wie ich ticke und wie man mit mir umgehen muss und das finde ich klasse :-)

Ich musste keine einziges Mal knurren seit ich dort bin, weil sie mich versteht! Ich bin also wieder voller Hoffnung, dass dort draußen doch noch meine Menschen sind, die einfühlsam genug sind, um meine sensible Art zu verstehen.
Ich weiß, meine Mama ist ein Mioritic-Mischling, aber ich komme überhaupt nicht nach meiner Mama. Wer einen Herdenschutzhund in mir sucht, wird vergeblich suchen. Ich habe weder das Aussehen von meiner Mama, noch ihre Selbstsicherheit.
Mein Papa war aufgrund meines ganz anderen Körperbaus und Wesens ziemlich sicher ein Windhund. Das passt auch zu meinem Charakter, denn ich bin nämlich sehr sensibel und feinfühlig. Deshalb brauche ich Menschen, die mir spielerisch und mit viel Liebe beibringen, was ich als guter Junge so alles wissen muss, denn leider habe ich bisher nicht mal Sitz noch Pfötchen geben beigebracht bekommen. Schade, denn wenn ich mal Vertrauen gefasst habe, will ich gefallen und mache alles, damit ich ein paar Streicheleinheiten bekomme. Wie spielend würde ich Grundkommandos lernen, wenn man mich dafür lobt und krault oder mit mir rumalbert.
Nachdem ich leider schon viel in meinem jungen Alter mitgemacht habe, mag ich es nimmer, wenn es zu viele Veränderungen und Stress in meinem Leben gibt. Ich mag endlich ankommen und mit meinem Rudel spielen und tolle Ausflüge in der Natur machen.

 

 

Vermittlung:

 

Frau Sabrina Bartloff

0176 - 222 70 97 5

sabrina.bartloff@gmail.com

 

 

 

-Eingestellt am 23.06.2021-

 

Mascha wurde im Winter 2019 halbverhungert auf den verschneiten Straßen von Alexandria in Nordgriechenland gefunden, Tierschützer nahmen sich der jungen Hündin an, um sie aufzupäppeln. Bei einer geplanten Kastration reagierte Mascha allergisch auf das Narkosemittel und es kam zum Herzstillstand. Die junge Hündin musste wieder belebt werden und es grenzt an ein Wunder, dass sie den Eingriff überlebt hat.

 

Mascha ist seit 4 Monaten in Deutschland, zur Zeit in einer Pflegestelle in Bayern am Ammersee, wo sie auch besucht werden kann. Sie hat ein wundervolles Wesen und sucht den Kontakt zu ihren Menschen. Mascha lässt sich gerne streicheln und will schmusen, nur das Kämmen gefällt ihr gar nicht. Sie hat in kurzer Zeit eine innige Bindung zu ihrer Pflegefamilie aufgebaut, wenn sie sich wohl fühlt,  reibt sie ihr Köpfchen, wie eine kleine Katze an die Beine ihrer Menschen.

 

 

Mascha wurde in Deutschland gründlich tierärztlich untersucht, alle ihre Blutwerte sind in Ordnung, sie wurde auch negativ auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet. Wir gehen davon aus, dass Mascha als Welpe auf der Straße eine Toxoplasmose überlebt hat, sie zeigt leicht autistische Züge und lebt oft in ihrer eigenen kleinen Welt, in der sie viel Ruhe und Stabilität braucht.

 

Mascha hat einen ausgeprägten schlurfigen Gang, wirkt manchmal sogar leicht wankend, hat sich aber beim Laufen immer gut im Griff. Sie mag gemütliche Spaziergänge und nimmt dabei ihr Umfeld intensiv wahr. Deshalb ist sie weniger für sehr agile Menschen geeignet, sondern eher für den gemütlichen Typ, der sich einfach an einer treuen Gefährtin  an seiner Seite erfreut, die in ihrem eigenen Tempo durchs Leben geht. Mascha ist im Haus eine sehr ruhige ausgeglichene Hündin, die viel Schlaf braucht.

 

Im Garten hat sie auch lebendige Phasen, in denen sie wie ein kleiner Geißbock springen kann.

 

So gesehen wären kleinere Kinder ungeeignet, da sie diese leicht umwerfen kann.

 

 

 

Wir suchen für Mascha die Stecknadel im Heuhaufen, ein ebenerdiges Zuhause in ländlicher Umgebung und hundeerfahrene Menschen, die ihr Orientierung und Sicherheit geben und ruhig bleiben, wenn Mascha im Alltag überfordert ist. Mascha ist sozial mit allen Artgenossen und könnte als Zweithund im neuen Zuhause einziehen, sie würde sich sehr über einen Rüden zum Spielen freuen. In einem hundesicheren Garten mit Auslauf wäre Mascha überglücklich.

 

 

 

Wenn Sie Mascha eine Chance geben wollen, dann melden Sie sich bitte bei:

 

 

Vermittlung:

 

 

Klaudia Jagalski

Mobil:    0172-2407345

Email:    Klaudia.Jagalski@t-online.de

 

 

Birgit Friedrich

Mobil: 0173- 579 52 44

Email : birgitfriedrich@unity-mail.de 

 

 

-Eingestellt am 13.06.2021-

 

Ich bin Herr Namenlos und lebe im öffentlichen Shelter Rosiori, warum weiss ich nicht man hat mich eingefangen und so bin ich da.
Ich wäre lieber bei einer Familie und würde gerne spielen mit Dir.


Alter ca.2
Größe +/-45 cm
Wesen: Lieb, sozial, Hunde ABC muss ich lernen!

 

Die Hunde kommen:

 

Mit EU Ausweis, Gesundheitscheck, entwurmt, entfloht, kastriert & geimpft sowie Traces.


Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder rufen mich an.

 

Vermittlung:

 

Birgitt Busch / Beisitz PAU

People & Animals United e.V. (PAU)

WhatsApp 017657990119

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

 

 

-Eingestellt am 07.06.2021-
NAYA… (geb. 10/2010)
unser „Wonderful golden Girl“

Naya lebt derzeit in einer Tötungsstation in Villamalea in Spanien.  Naya ist ein Mädel, dessen Leben vom Tierarzt vor Ort gerettet wurde.
Ihr Besitzer schleppte ein völlig aufgelöstes und um sich beissendes Bretonenmädchen zu ihm und verlangte, dass sie sofort eingeschläfert werden muss, denn Naya wäre aggressiv und nicht zu händeln.
Und wirklich, als die Mädels Naya abholten, biss sie um sich und war völlig außer sich.
Ein schwarz-weiß-plüschiger Berserker.

Es wurde beschlossen Naya eine Chance zu geben und siehe da, die kleine Naya (SH 58cm) wurde in Ruhe gelassen, bekam etwas Zeit und ihre Ruhe, merkte, dass ihr keiner was Böses will und schlau wie sie ist, hat sie superschnell begriffen, wenn Menschen kommen, gibt es Streicheleinheiten und es geht raus auf Entdeckungstour… und ganz nebenbei lernt man auch noch ein bissl das Hunde 1x1.
Und jede Entdeckungstor ist für Naya, die so viele Jahre nur zur Jagd aus dem Hof kam und keinerlei soziale Hundekontakte hatte, eine supertolle Sache. Sie kann es kaum erwarten, dass es los geht und fängt sogar an zaghaft zu spielen und Kontakte zu knüpfen.

Naya musste 10 Jahre alt werden um die schönen Seiten des Lebens kennenzulernen, um Gassigänge einfach zu genießen, um zu erleben, dass Menschen auch toll sein können. Sie fasst Vertrauen zu Menschen und blinzelt ihnen zu… was gibt es Schöneres?

Naya kommt mit Hunden und Katzen zurecht, ist aber derzeit noch etwas futterneidisch.

Wir haben hier einen Rohdiamant, der viel Potential mitbringt und der so unglaublich viel Spaß macht mit jedem Schritt, den er Leben lernt. Wer also will unserem wunderbaren golden Girl ein wunderbares restliches Leben zeigen, mit ihr die Welt erobern und mit ihr gemeinsam Vertrauen lernen?
Wir würden uns auch freuen für Naya eine Pflegestelle in Deutschland zu finden!
Selbstverständlich würde Naya kastriert geimpft und gechipt auf ihre Reise in ein neues, wundervollen Leben gehen. Wir wünschen uns für das wundervolle Mädel eine Chance auf ein glückliches Hundeleben!

Wir freuen uns auf eure Nachricht!!
Nothunde La Mancha
Simone Wagner
Tel. 0152/34576285
nothunde.vermittlung@gmx.de

--
https://youtu.be/6Vr2bEmzFhk
https://youtu.be/fuY39vxsgpQ
- Eingestellt am 29.06.2021-

KIMBA kam mit deformiertem Vorderlauf zur Welt und musste sich so auf Rumäniens Straßen durchschlagen. Als Junghund wurde sie schließlich Opfer einer Einfangaktion. Durch Tierschützer konnte sie gerettet werden.
KIMBA ist eine sehr, sehr menschenfreundliche Hündin, die sich über nichts mehr freut, als über die Nähe zu Menschen. Mit ihrer Behinderung kommt sie sehr gut klar, sie kennt es ja auch nicht anders. KIMBA spielt, rennt und freut sich über Spaziergänge. Lediglich zu viele Treppen sollte sie nicht steigen.
Es wäre schade, wenn diese tolle Hündin nur wegen ihrer Behinderung ihr Leben im Tierheim verbringen müsste!

Kimba ist 3 Jahre alt . Geimpft , gechipt , kastriert mit EU- PASS.

 

VERMITTLUNG :   B . BOETTCHER.           017622378884

                    

 Hundefreunde Rumänien e.V.

 

-Eingestellt am 10.05.20201