Ailina

Cane Corso

 

weiblich, kastriert

 

Stockmaß ca. 65 cm, 48 kg

 

geb. ca. 2012

 

 

 

Ruhig, gelassen, selbstbewusst und wachsam, so kann das Wesen des Cane Corso im Allgemeinen beschrieben werden. Diese kraftstrotzenden Hunde waren bereits im alten Rom als Hütehunde bekannt. Der Cane Corso gilt als arbeitsfreudig, intelligent, gelehrig, freundlich, treu, loyal sowie sportlich. Fremden gegenüber verhält er sich eher uninteressiert, solange seine Familie nicht bedroht wird. Trotz seines ruhigen Wesens braucht der Cane Corso eine Aufgabe sowie viel Bewegung. Im Alltag ist der sensible Cane Corso auf engen Kontakt zu seinem Halter sowie auf eine konsequente Erziehung angewiesen, er ist dann ein souveräner und loyaler Begleiter.

 

 

 

Ailina ist eine schöne Cane Corso Hündin mit schwarzem Fell. Sie ist eine nette und verspielte Hundedame und würde sich am liebsten den ganzen Tag draußen in der Natur aufhalten.

 

Ailina kam ziemlich dünn zu uns, hat aber in der letzten Zeit bereits etwas zugenommen. Wichtig ist, dass Ailina weiterhin ausgewogene, nährstoffreiche Kost erhält, die ihren Körper nicht belastet.

 

An der Leine ist Ailina eine super Begleitung, es macht einfach Spaß, mit dieser tollen Hündin zu laufen. Ihre Kraft kann Ailina zielgerichtet einsetzen, sie zieht nicht und läuft in angenehmem Tempo und großer Ausdauer mit. Außerdem ist Ailina sehr verspielt, besonders gerne beschäftigt sie sich mit dem Ball und freut sich wie ein junger Hund über Wurfspiele mit Menschen.

 

Unsere Hunde im Tierheim sind für Ailina grundsätzlich interessant. Katzen wecken ihr Interesse indes kaum.

 

Für Ailina ist es essenziell, dass sie aufgrund ihrer Größe eine konsequente Erziehung erhält.

 

Ebenso braucht sie viel Beschäftigung und Bewegung. Wir suchen für Ailina deshalb Menschen, die ebenso verantwortungsbewusst wie hundeerfahren sind und Ailina auch in heiklen Momenten Ruhe und Besonnenheit vermitteln können sowie über eine gute körperliche Konstitution verfügen.

 

 

Trotz ihrer kräftigen Statur ist Ailina eine sportliche Hündin, die ihre Menschen gern überallhin begleiten möchte. Deshalb können wir uns Ailina besonders gut in einem naturverbundenen, bewegungsfreudigen Haushalt vorstellen, wo gewandert oder auch mal gern eine für Ailina geeignete Hundesportart wie Obedience ausprobiert wird. Zu kräftezerreißend sollte es aber für Ailina nicht sein, aufgrund ihrer Größe braucht sie auch genügend Pausen sowie Momente, in denen sie einfach nur herumliegen und sich erholen kann.

 

Der Besuch einer Hundeschule mit sanften Methoden ist sinnvoll und stärkt sicherlich die Beziehung zwischen Mensch und Tier.